Login / Registrieren
Willkommen im Mac OS Forum

TheDaywalker
offline

Spaßeshalber habe ich kurz mal überschlagen, wieviel Euro der Staat an "GoW" & "Crackdown" verloren hat. Bei je rund 100.000 verkauften Einheiten sind es mal schlappe 2 Millionen Euro! Ich bin stolz auf dieses Land, wir schwelgen im Reichtum und können locker auf diesen penautartigen Geldfluss verzichten.
je 100.000? Meinst du damit wirklich die potentiellen Verkaufszahlen nur für Deutschland? Nach meinen Informationen wurden bisher insgesamt gerade mal rund 250.000 Xbox360 in Deutschland verkauft. Und dann 100.000 Mal "Crackdown". Ich würd dem Spiel ja glatt nur ein Viertel davon zutrauen. Ich glaub nicht mal, dass es "Gears of War" in Deutschland auf 100.000 gebracht hätte, wenn´s hier veröffentlicht worden wäre, zumal es ja auf jeden Fall ab 18 oder indiziert gewesen wäre.

Aber bevor hier so´n Mod mit seinem "Kristallkugel-Totschlag-Argument" kommt, lasse ich es mal lieber mit den Prognosen.

Buggy2
offline

Zitat von Walez:
Den Sinn verstanden? Klar, lässt sich eigentlich in einem Satz zusammen fassen -> "die Braut tötet ihren Ex, weil der (plus Komplizen) ihren Neuen (nun auch Ex) getötet hat", mehr war eigentlich nicht. Wieso oder warum Bill die mächtigste Mafia"sau" on Earth ist, kann dir sicherlich nurntin Tarao sagen, bzw. er ist es eben Mir gefielen die Filme, wobei mir Teil 2 noch mehr zusagte, da dialoglastiger. Habe Kill Bill lange nicht gesehen, muss ich mir mal wieder vornehmen.
Na ich sehe da nur Zeitsprünge und mal mehr mal weniger Gemetzel.

In einen Lokal 100 Samurai gegen eine Frau.Die Frau überlebt als einzige. Blut überall,also für mich gut aber Sinn frei. Von Bill keine Spur.

Noch so was. Frau wird lebendig mit Sarg begraben. Gefesselt haut sie den Sargdeckel kaputt und wühlt sich 3m durch das Erdreich nach oben. Spitzen Leistung.Tarantino ist Meister der extremen Übertreibungen. Kurz um man muss ihn mögen. Oder man hasst ihn.

Marcello95
offline

Habe jetzt nicht alles in diesem Thread gelesen, aber sein wir mal ehrlich, es wird doch nicht nur in dieser Branche sehr viel voneinander abgeschrieben, wenn die Firma A ein Auto mit ver Rädern baut und Firma B nur eines mit drei Rädern baut, wird sich wohl kaum einer das von B kaufen (logisch, es kippt viel leichter), von daher muss B schauen, wieso sich das von A eben besser verkauft und es sind die vier Räder, also fängt B dann natürlich auch an, ein Auto mit vier Rädern zu bauen...
Und Apples iPad war ja auch keine wirklich neue Erfindung, es kombinierte aber beispielsweise ARM-CPUs (konnten sich vorher gegen die stromdurstigeren, aber viel stärkeren Atoms in Netbooks nicht durchsetzen) mit Flash-Speicher und einige Dinge noch (Multitouch) erstmals in einem Tablet, so wurde es jedenfalls mal in einem CHIP-Heft von 2011 dargestellt, alleine konnten sich diese Ideen nmlich nicht durchsetzen, sie trafen dann im iPad aufeinander und sind in dieser Geräteklasse inzwischen unverzichtbar geworden.

Hoover
offline

Ja, dank der Tatsache, daß MS ein paar hundert Millionen Verluste nicht sonderlich interessieren.

Das ist natürlich ein großer Vorteil für MS. Allerdings denke ich das diese Verluste auch bei einem größeren Erfolg in Japan angefallen wären. Eine Komplett neue Marke auf den Markt zu bringen ist immer mit einem enormen Werbeaufwand verbunden. Und schließlich konnte MS nicht auf so einen weit verbreiteten Namen wie "Playstation" setzen, sondern musste erstmal dafür Sorgen, dass der Name "XBox" sich etabliert.

Walez
offline

(Threadstarter)
...ja, der Trend wird immer mehr dahin gehen, das nur noch Sony, Nintendo oder MS "Only for" entwickeln. Aufgrund des hohen Kostenfaktor kann es sich wohl kaum noch ein Spieleentwickler leisten, nur für eine NexGen Konsole zu programmieren.

Selten war ich so gespannt auf den Neustart einer Konsole (vergeßt die Beiträge zur 360 ). Jedoch nicht nur gespannt, sondern auch skeptisch. Ich frage mich, ob Sony es schafft, meinen mittlerweile bedienten Grafikfetischismus, zu toppen. Wie teuer wird sie werden, gelingt es Sony wirklich, die Konsole im Frühjahr herauszubringen (Herbst, Winter, 2007 Germany)? Welche Eigengewächse wird man auf den Markt "werfen", damit ich als Kunde angelockt werde...und die Only-Sonyprodukte waren fast immer bzw. ein Kaufgrund...das wird ein ziemlich heisser Sommer und im Moment wüsste ich echt nicht, warum ich mir noch eine weitere Konsole kaufen sollte, die vielleicht sogar noch um einiges teurer sein wird, als die 360...

Umso interessanter auch, womit Nintendo überrascht, da die beiden anderen Kontrahenten meines Erachtens ähnliche Wege gehen.

dweezzu
offline

Oh, man....ich habe den Fehler gemacht mir den Guitar Hero 2-Trailer anzusehen und will rocken!

Außerdem sehen auch die Two Worlds-Bilder klasse aus. Soll ja im Mai kommen?! Genau so wie Forza 2. Verdammt...Geld, Zeit...reicht alles nicht aus, auch wenn es bestimmt klasse Spiele werden.

VT3-Demo fand ich auch schwer. Ich habe glaube ich vier Spiele gemacht und nur eins knapp gewonnen. Aber nicht nur wegen des Schwierigkeitsgrades kommt das Spiel als Kauf nicht in Frage.

Bei Oblivion habe ich endlich die Magiergilde beendet und auch noch ein wenig in RS:V reingeschnuppert. Ich sehe ein kleines Licht am Ende des Tunnels.

OT: God of War 2 ist auch im Anflug und kurz vor der Landung.

farbentaub
online

Ich habe es mir jetzt für 25 Euro bei ebay geschossen. Originalverpackt, verschweißt und mit Siegel. Was will man mehr? Der nächste Konsumtempel ist Promarkt. Und dort war lag der Preis auch so um die 40 bis 50 Euro - einfach zu teuer.

Bisher ist meine Xbox nur ein einziges mal eingefroren, bei Viva Piata. Juckt mich nicht wirklich.


@Walez

Holt sich eigentlich einer von euch "NBA Street", "Virtua Tennis 3" oder "Def Jam Icon"? Attraktive Titel, doch der Geldbeutel muss im Moment geschont werden. Aber auf euer Feedback zu den eben genannten Titeln bin ich gespannt.
Da muss ich auch passen. Wobei ich bei Def Jam Icon ganz interessant finde, dass wenn man zum Rhythmus der Musik kämpft, extra Schaden anrichtet. Nettes Feature. Nur die Art der Musik ... Alleine das hält mich schon ab.

Ich warte eher auf - wie schon geschrieben - Mass Effect, Fable 2, Blue Dragon, Bioshock, Alan Wake, Assassin's Creed ...

dweezzu
offline

Hey Jungs, was ist los?

Also kommt es mir nicht nur so vor? Es ist wirklich Flaute?
Wird Zeit, dass Walez wiederkommt und von Lost Planet schwärmt.

Was spielt ihr zur Zeit?
Auf welche Titel wartet ihr?

Ich mache mal den Anfang:
Ich spiele PES6 und habe mein Ziel erreicht das "50 Online-Siege"- vor dem "100-Online-Spiele"-Achievement geschafft. Außerdem spiele ich jetzt bald in einer kleiner Online-Liga.

Bei Kameo müsste ich immer noch den blöden Wassergegner erledigen.

Und ich habe endlich mit GoW angefangen. Allerdings habe ich noch nicht viel gespielt. Aber bisher gehts schon ganz gut ab. Den Online-Modus habe ich noch nicht ausprobiert. Die zwei neuen Maps würde ich auch gerne haben, aber irgendwie habe ich keine Lust mir einen anderen Account anzulegen.

Der nächste Kracher ist wohl "Lost Planet" (offiziell morgen), aber das reizt mich nicht so sehr.
Ansonsten warte ich im Moment auch nicht brennend auf etwas Bald-kommendes.
Forza 2 dauert schätzungsweise noch ein halbes Jahr. Halo 3 sowieso.
Evtl. wird Guitar Hero mein nächster Kauf. Bei Two Worlds, Mass Effect, GTR und Crackdown warte ich auf jeden Fall mal Tests ab.

Der Nächste bitte.

Ein Handy ohne " branding " ist ein Handy in das man jede SimKarte schieben kann die man will.

Eins mit ist zum Beispiel, dass man nur die SimKarten eines Anbieters benutzen kann.

SimLock ist glaub ich wenn man nur 1 SimKarte die mit dem Handy mitgeliefert worden war benutzen kann.

Walez
offline

Zitat von Buggy2:
"Heroes" da ist ja Dr. House spannender.
Da hast du, auf Staffel 2-4 bezogen, leider recht - zu vorhersehbar, zu uninspiriert, frei nach dem Motto "die Macher bemühten sich sehr". Da ich jedoch die Charaktere ziemlich sympathisch finde, blieb ich hängen und beende nun auch das "stark begonnen, aber auch stark nachgelassen" Drama...

Walez
offline

(Threadstarter)
Zum Glück gibt es mittlerweile gute europäische oder amerikanische Firmen wie Bioware, Renderware, Obsidian, Rockstar Northstar, EA oder Ubisoft. Die japanischen Software"giganten" wie Capcom, Namco oder Konami haben schon lange nicht mehr das alleinige Recht, gute Software zu programmieren. Mittlerweile ist neben ein Toptitel ala Pro Evolution Soccer auch sehr sehr viel Mist dabei.
Natürlich kann ein Titel wie Dragon Quest VIII mit ca. 4 Mio verkauften Einheiten (in Japan) schonmal beeindrucken (und wie abhängig jap. Firmen inzwischen vom amerikanischen, europäischen Markt sind, sieht man am komplett veränderten Kampfsystem beim bald erscheinenden FF XII). Desweiteren werden sie nichtmal im Ansatz diese Verkaufszahlen in Europa oder in den USA erreichen. Andererseits stößt dann dort ein Titel wie "GTA" oder "The Sims" in solche Verkaufsregionen vor.
Naja, Sega musste nicht sofort seine Pforten schliessen, bloss weil sich das Mega Drive in Japan nicht besonders gut verkaufte. Der durchaus gute Absatz in den USA oder England reichte zum überleben. Das Dreamcast jedoch, verkaufte sich überall schlecht.
Ich bin ich davon überzeugt, das man nicht unbedingt den jap. Markt benötigt, um erfolgreich zu sein.

Walez
offline

(Threadstarter)
@Dweezzu: Willkommen im Club. Glaube nicht, das du was falsch machst. Neben der schon aufgezählten Games (Splinter Cell auch noch), ist Call of Duty 3 "in Mache", steht "Medal of Honor" in den Startlöchern, kommt "Alan Wake" hoffentlich bald, schaut "The Darkness" superb aus, wurde ein weiteres "Oblivion" für nächstes Jahr angekündigt, erfreut uns Capcom hoffentlich bald mit "Resident Evil 5"...japs und so weiter...

Weiß nur noch nicht woher ich das Geld nehme.
Das ist wirklich ein Problem. War mir im Sommer garnicht so aufgefallen, da nichts erschienen ist. Bin derweil dazu übergegangen (okay, ein Verlustgeschäft aber was solls), die Spiele fix durchzuzocken und dann zu verkaufen. Wenige Ausnahmen (FN3 und TDU) behalte ich, doch "Just Cause" wird nach dem durchspielen wohl PES 6 oder Smackdown oder oder weichen müssen. Aber im Ernst, die letzten Spiele waren nicht wirklich kurz und für "Just Cause" werde ich wohl auch einige Zeit brauchen, TDU kommt mir so kurz vor (ca. 70 Stunden jetzt lol), weil ich es Tag und Nacht zocke...will sagen, das man für sein Geld was geboten bekommt und man gut damit leben könnte, wenn man sich "nur" 1-2 Games im Monat kauft, was durchaus finanziell machbar sein könnte. Viele Händler verkaufen auch im Angebot oder 2-3 Wochen später schon gebraucht. Da ich die Gebrauchtpreise kenne und gut befreundet bin, bekomme ich die Games schon für ca. 35-40 Euro, ansonsten doch ehr Richtung 45-49 Euro. Neupreis würde ich nie mehr als 59 Euro bezahlen. EB Games oder Saturn, die mehr verlangen, sind Abzocker...ich schweife ab

@Hoover: Hmmm, in PGR 3 gab es kein AA. Wurde zwar behauptet, das jedes 360 Game mit AA geglättet wird, aber anfänglich war es nicht so. Ein Bildschirm selbst kann doch nicht schlechter werden ... habe ich zumindest noch nie gehört. Irgendwann gibt es Bildpunktprobleme, aber das an bestimmten Stellen nicht geglättet wird...es ist nur minimal (Fahrbahnstreifen in der Mitte) und ich glaube auch, das ich übertreibe, denn andere Games sind sehr sauber und "glatt", so das es einem sofort auffällt, wenn mal der Treppeneffekt nicht retuschiert wurde....nochmal hmmmm
Zum Beispiel flimmert oder treppelt es in MotoGP nicht...im Gegensatz zur Röhre

TheDaywalker
offline

ich bin gerade meine ersten 61 km in "Test Drive Unlimited" gefahren...habe also nur noch knapp 7939 km vor mir.
Gefällt mir bisher ziemlich gut. Schöne Grafik, schöne Autos, schönes "Drumherum". Die Steuerung finde ich bisher trotz des Umstellens der Empfindlichkeit ein wenig behäbig. Naja, das ist ja nur eine Sache der Gewöhnung. Bin mal gespannt, was da noch auf mich zu kommt.

Ansonsten wird das Wochenende wohl fest in der Hand meiner Xbox360 liegen. Habe mir gestern noch, dank einer falschen Preisauszeichnung (16€ statt 30€), "FIFA WM 2006" gekauft. Das Spiel ist zwar natürlich nicht der Bringer, aber seit 1990 hatte ich zu jeder Fußball-WM auch das entsprechende Videospiel und da musste das Spiel jetzt einfach her. Und dann muss auch noch "Lost Planet" zu Ende gespielt werden...und "GoW" auf Wahnsinn...und "CoD3" auf Veteran...ich muss meine Saison bei "NBA 2K6" noch weiterspielen...und bei "Burnout 4" fehlen mir auch noch viele Strecken...ach ja, da sind ja auch noch die beiden letzten Gegner in "NFS: Most Wanted"...herrje, ich brauch Urlaub.

Walez
offline

(Threadstarter)
@farbentaub: Zuerst einmal => DAM <= 45 € ist meines Erachtens wirklich böse...! Ich warte eigentlich darauf, das "Oblivion" noch günstiger wird (20 € ), aber wieder teurer? Ein Saturn oder MM hast du nicht in der Nähe? Denn dort kostet es immernoch 25 € und wenn deiner es für 35-45 anbietet, beruf dich auf die Tiefpreisgarantie (?).

Im übrigen "No Panic", Ladezeiten von ca. 1 Minute sind ein Gerücht. Ab 30 Sekunden Ladezeiten werde ich nervös & rutsche auf dem Sessel hin und her, aber bei den Ladezeiten von "Oblivon" bin ich zu keiner Zeit nervös geworden. Okay, stimmt nich ganz, denn manchmal fror das Spiel im Ladebildschirm ein (lag aber wohl an der Konsole, die sich kurze Zeit später vollkommen verabschiedet hatte) und sowas macht "irgendwie" nervös - man könnte jetzt darauf schliessen, das meine "Einfrieren-Nervosität" die "Ladezeiten-Nervosität" geblockt hat *gg*.

@TheDaywalker: 1,3 Mio? Ernsthaft, mich würde jetzt interessieren, was du dir von diesem Geld kaufen wirst/willst?
Stimmt natürlich, eine "Schnellreisefunktion" als Zauberspruch integriert, wäre natürlich die Krönung und würde ein komplettes eintauchen in das RPG ermöglichen. Nunja, hab diese Funktion trotzdem gemocht . Rennen? Ehr Springen!


Holt sich eigentlich einer von euch "NBA Street", "Virtua Tennis 3" oder "Def Jam Icon"? Attraktive Titel, doch der Geldbeutel muss im Moment geschont werden. Aber auf euer Feedback zu den eben genannten Titeln bin ich gespannt.

Gestern las ich einen Bericht (Gamepro) zu "Guitar Hero 2". Obwohl mein Musikgeschmack ein völlig anderer ist, freue ich mich auf das Spiel. Die Gitarre soll etwas schwerer sein, die Tasten sind intuitiver (leichtgängig) - auch das Design der Guitar hebt sich wohlwohlend vom PS2-Exemplar ab.

bs

TheDaywalker
offline

Ich bin jetzt endlich bei "Project Gotham Racing 3" durch. Hab zwar noch nicht 100% des Spiels gespielt, aber hab jetzt den Kudos-Rang 1 und alle Trophäen, wenn auch bisher nur Silber oder höher. Für mich heißt das: "Durchgespielt".
Werde zwar noch weiter spielen, damit ich mir noch die letzten fehlenden 5 bis 10 Autos kaufen kann, aber bis 100% durchzuspielen werde ich mir nicht antun.

Zum Spiel:
Mir gefällt es eigentlich recht gut. Die Rennen und das Fahren auf Zeit machen schon viel Spaß, allerdings gibt es auch Modi wie z.B. Slalom, die mir überhaupt nicht gefallen, ich bin doch nicht auf dem Verkehrsübungsplatz.

Besonders gut gefällt mir das Streckendesign. Damit meine ich nicht die Grafik am Straßenrand und die Umgebungsgrafik, sondern den Streckenverlauf selbst. Jede einzelne Strecke gefällt mir, einige sind sogar einfach fantastisch. Tolle Kurvenfolge, Bodenwellen, leichte Sprünge...weiß nicht so recht, wie ich es erklären soll. Die Strecken sind einfach toll. Hinzu kommt eine gute Balance zwischen realem Fahrverhalten wie z.B. bei bei der Gran Turismo-Reihe (die ich übrigens auch sehr gut finde...abgesehen vom 4., den ich mir wegen Schrodys Kommentar zum Spiel noch nicht gekauft habe ) und nem reinen Arcaderacer wie z.B. Burnout (ich freue mich schon tierisch auf Teil 4...da kann Schrody aber schreiben, was er will... ).

Die Grafik ist natürlich auch sehr gut. Zwar finde ich sie ein wenig enttäuschend nach all den Lobhymnen, die vor dem Release gesungen wurden, aber klasse ist sie trotzdem. Kein einziger Ruckler trübt das Vergnügen und die Geschwindigkeit kommt sehr gut rüber. Enttäuschend sind aber gelegentliche Pop-Ups, die ich in dieser Form nicht erwartet hätte. Naja, immerhin ist es noch ein Spiel der ersten Generation, wäre ja schimm, wenn jetzt schon das Optimum erreicht wäre.

Der Ton ist auch sehr gut, vor allem die Songauswahl. Abgesehen von den indischen oder ähnlich klingenden Liedern, die ich allesamt zum Würgen finde, sind da von Rock/Pop über Black bis zur Klassik super Stücke bei.

Alles in allem würde ich dem Spiel 7 von 10 Punkten geben. Die doch etwas schwache Wertung hat das Spiel den bescheuerten Spielmodi zu verdanken. Ich will Rennen fahren und noch um Hütchen fahren, blöd rumdriften oder gerade mal 500 Meter fahren um an der Ziellinie einfach nur ne bestimmte Geschwindigkeit zu erreichen.
Würde es nur die vernünftigen Rennmodi geben, würde ich dem Spiel 8,5 Punkte geben.

So, genug zu PGR3.
Als nächstes spiele ich "Call of Duty 2" (das ich mir nur wegen Walez gekauft habe ) auf Veteran durch. Mir fehlen noch 2,5 Missionen, dann hab ich´s geschafft. Einfach klasse das Spiel.

Walez
offline

Steinigt mich - ich habe mir gestern in einer geselligen Runde "New Kids Turbo" angeschaut und habe bei diesen völlig übertriebenen Anarcho-Proletenhumor, den man auch passend mit den Worten "Balla Balla" beschreiben könnte, herzlich gelacht. Klar gingen etliche Jokes voll (nicht knapp, wirlich volle Kanne) unter die Gürtellinie, doch wenn nicht in diesem Film, wo sollte das sonst passen? Ich mag die 5 Typen, würde aber in der Realität die Straßenseite wechseln

8 von 10 Junge, isch mach disch kabut

Danach gabs noch Dwayne Johnson ala The Rock in "Fasters". Auf der Suche nach dem Mörder seines Bruders folgt er einem blutigen Pfad - die Rolle des gnadenlosen Rächers passt wunderbar zu ihm, auch wenn er mir in der einen oder anderen Szene zu oft zu schwer atmet . Dazu liefert der Kameramann echt sehenswerte Einstellungen ab und die ausgewählte Musik ist teilweise wirklich geil. Wen ich aber wirkich grenzgenial fand -> Billy Bob Thornton. Leider sieht man diesen Ausnahmeschauspieler viel zu selten...Ein Manko hat dieser äusserst sehenswerte Film dann leider doch -> ein ziemlich lahmer Schluß (nur als Vorwarnung, bzw. runterschrauben der Erwartungshaltung )

8 von 10 schwere Atemzüge...
Geändert von Walez (10.09.2011 um 12:45 Uhr)

TheDaywalker
offline

redet bitte nicht so viel von kaputten Xboxen, sonst kommt meine noch auf dumme Gedanken. Gestern ist sie 2 Mal abgestürzt, wo es vorher noch nie passiert...u.a. einmal im Marketplace nach nur 2 Minuten Betriebszeit...

Also lasst uns mal ein Loblied auf die Zuverlässigkeit der Launch-Xboxen singen...

Walez
offline

(Threadstarter)
Die 1,8 Ghz könnten etwas wenig sein. Die Grafikkarte dürfte ausreichen. Wenn dadurch "CoD 3" drin ist, überlege nicht lange... Vorallem voller Umfang auf dem PC.
Uffz, 69,90€! Prolle kurz rum... Mein Händler verlangt nur 59,90€...verzichte trotzdem darauf.

Walez
offline

? falscher Thread?

The Fast and the Furious: Tokyo Drift


Ich hab gestern Star Trek Into Darkness gesehen - bombastisch, bomastischer, am bomastischsten. Dafür eine extrem dünne Story, wobei die Weiterentwicklung der Freundschaft zwischen Kirk und Spock ganz gut inszeniert ist. Pegg als Scotty und Urban als Pille (sehr gut besetzt), haben ihre lustigen Oneliner, Uhuara darf sehr hübsch aussehen und der Bösewicht diesesmal etwas mehr Farbe zeigen, als noch Bana als Nero (den ich im ersten Star Trek Reboot ungemein blass fand). Nein, es war zu fast keiner Zeit langweilig, nur manchmal hätte man die Protagonisten etwas weniger rennen lassen dürfen. 8 von 10 neu entdeckte Galaxien
Geändert von Walez (12.05.2013 um 14:22 Uhr)

Walez
offline

(Threadstarter)
Schon (4.-5. Mission fehlen noch), aber das würde niemand (okay, irgendwer bestimmt) alleine schaffen. @Number, im Coop spielt sich GoW um einiges leichter. Beim zeigen von "GoW" im Freundeskreis (Offline), kam es immer zum Vorführeffekt des "schnellen Ablebens" Wenn du stirbst, eilt dein Partner zu dir und belebt dich wieder. Das gibt es Solo leider nicht. Und ein Teampartner, mit dem du kommunizieren kannst (über Headset), lässt sich viel leichter lenken *g*. Der "NPC" rennt doch immer gleich irgendwohin und lässt sich abschlachten. Und auch wenn Wahnsinn im Coop teilweise schwer ist, du hast eben irgendwann die Routine, kennst die Laufwege und weißt, das du dich auf dein Compadre verlassen kannst, wenn du mal in Bedrängnis geraten solltest.

Echte Gitarre? Und welche Musikrichtung spielst du? Smashing Pumpkins und Placebo-Riffs hören sich teilweise wirklich nice an.

Walez
offline

(Threadstarter)
Achja Dweezzu, als die 360 zu Beginn erschien, war man dem Feeling verfallen, jedes Spiel haben zu müssen (neu, geil, will haben ), doch das hat sich zum Glück geändert und man achtet jetzt mehr auf Qualität, was die Gameauswahl minimal verkleinert...lt. OXM sollte man jedes Spiel haben, wenn es nicht gerade "Rumble Rose" heißt und das Teil hat auch Fans.
Nur mal eine Auswahl von Spielen, die auch "in etwa Must Haves sind"

Dead Rising, Prey, Enchantarm, Ghost Recon, Saints Row, Tomb Raider, Top Spin 2, Table Tennis, Lego Star Wars 2 (-:


Eine Frage, hat schonmal jemand "Der Pate" gespielt? Nach ca. 4 Monaten ist es jetzt endlich auch auf der 360 erschienen, doch soll sich nicht allzuviel an der Optik geändert haben?! Spielt einer mit den Gedanken, es sich zu kaufen. War es denn wenigstens gut auf Xbox spielbar? Für Feedback wäre ich dankbar (wie der Pferdekopf ins Bett kam , würde mich schon brennend interessieren)

ashdevil77
offline

Genau deswegen war ja auch keines mehr da , ich war am WE in DO dort hatten sie kein Battlefield 2 mehr, ich werde aber jetzt in den 3 Saturn und 3 Mediamärkten in der Heimat schauen, dort werde ich es finden, die haben beim Media Markt jetzt X-Box Games
sogar tlw. auf 5 Euro bezw. 7,50 Euro gesenkt, hoffentlich stehen davon wenigstens einige in der Kompatibilitätsliste drin.
Spiele und Konsolen kaufe ich meistens vor Ort(Service), könnte ja immer mal sein, das es bestimmte Angebote oder Aktionen gibt, gerade jetzt so kurz vor dem heiligen Fest

Walez
offline

Hatte vorgestern ca. 90 Minuten James Franco dabei beobachtet, wie er versucht einen riesigen Felsbrocken von seinem eingeklemmten Arm herunter zu bekommen...kein leichtes Unterfangen und keine Minute langweilig, obwohl die Kamera zu 80% "fast nur" auf Franco draufgehalten hat. Zur Auflockerung wird man zwischendurch mit Francos Halluzinationen unterhalten. Der Film ist teilweise sehr intensiv, obwohl fast jeder die Geschichte vom eingeklemmten Kletterer kennen dürfte...

9 von 10 ausgewichenen Felsbrocken

Number
offline

@Walez

Ich bin mir mit dem Ruckeln gar nicht mal so sicher, daß es wirklich nur von der Konsole her kommt.
Ich selber habe einen 16:9 Röhren-TV von Philips mit PixelPlus-Technologie.
Bei solchen Geräten wird das komplette Bild nochmals von einem Chip berechnet und dargestellt. Dabei kommt es auch bei PS2 Games, teilweise sogar bei Filmen, wenn schnelle Schwenks/Drehungen dargestellt werden zu leichten Rucklern oder zu leichten Fragmentbildungen. Schalte ich PixelPlus aus, also nur noch ganz normale Paldarstellung, ohne den Chip zu belasten, ist das Ruckeln weg.

Toorch
offline

Moonrise Kingdom

Absolut liebenswerter Film von Wes Anderson (Die Royal Tenenbaums, Darjeeling Limited, Der fantastische Mr. Fox), schrullig-schön und witzig. Dazu mit toller Besetzung: Edward Norton, Bruce Willis, Bill Murray, Frances McDormand, Tilda Swinton, Harvey Keitel u.v.m.. Dazu interessante Kamerafahrten und sehr schöne Bildsprache. Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet.

9 von 10 Ferngläsern

Trailer:

Geändert von Toorch (05.11.2012 um 12:35 Uhr)

TheDaywalker
offline

Häh? Wenn ich nicht zu Hause bin, kriege ich sofort eine orange Karte in den Briefkasten gesteckt oder der Zusteller versucht sogar, es bei den Nachbarn abzugeben.
nur blöd, dass der Paketbote nicht an unsere Briefkästen kommt, so kann er mir auch keine Karte reinschmeißen. Und da meine Nachbarn außnahmslos arbeitstätig sind, kann ich meine Nachbarn als Paketannahme auch vergessen. Das ist ja aber auch kein Problem, da kann ja die Post nichts für. Aber wenn ich dann erst 2 oder sogar 3 Tage später die Karte bekomme und damit ein Spiel erst nach dem Wochenende bekomme, ärgert mich das.

Und nein, ich möchte nicht, dass die Post rund um die Uhr auf hat. Ich bin sogar stark gegen die totale Freistellung der Öffnungszeiten und der Sonntag sollte, wenn´s nach mir ginge, auch in 100 Jahren noch Tabu für den Einzelhandel sein. Aber 18 Uhr ist halt meiner Meinung nicht mehr zeitgemäß, auch wenn du das für Blödsinn hältst.

Aber jetzt hat Packstation in der Nähe aufgemacht und mir sind die arbeitnehmerunfreundlichen ( ) Öffnungszeiten egal...nur blöd, wenn sich dann die Post mit der Lieferung Zeit lässt.

Aber ich wollte ja noch etwas zum Thema schreiben.
Ich habe "Lost Planet" noch ein wenig weiter gespielt. Der Schwierigkeitsgrad ist wirklich happig. Hätte ich das am Anfang gewusst, hätte ich den leichten Schwierigkeitsgrad genommen.

Unglaublich gut sind die Endbosse geworden. Riesige Viecher mit tollen Designs. Allerdings haben die alle Attacken drauf, die nicht mehr feierlich sind. Wenn ich 50% der Lebensenergie bei einem Treffer verliere, steigt meine Motivation nicht wirklich...ja ich weiß, dann soll ich mich einfach nicht treffen lassen.
Bei den Bosskämpfen zeigt sich für mich auch, wie dämlich das Zeitlimit hier gewählt ist. Ich habe beim 25. Versuch eines dieser Viecher erledigt...aber der Abspann kam und kam nicht, und so bin ich dann doch noch gestorben. 5 Sekunden mehr Zeit und ich hätte es geschafft.

Im Übringen muss ich bei einigen Gegnern direkt an "Starship Troopers" denken.